Projekt Beschreibung

Akupunktur am Pferd

Eine der ältesten Therapie-Methoden
Die Lebensenergie Qi

Die Akupunktur am Pferd ist eine Qi (Energiefluss) regulierende Therapieform. Qi beinhaltet in der TCM alles, was wir zum leben brauchen. Die Lebensenergie Qi ist konstant im Wandel (Yin &  Yang) und reguliert unerlässlich die Lebensvorgänge. Es gibt 12 verschiedene Hauptleitbahnen (Meridiane) und diverse Energie Kreisläufe mit über 360 klassischen Akupunkturpunkten. Die Akupunkturpunkte sind Organen und Funktionskreisen zugeordnet. Ziel der Akupunktur ist die Auflösung vorhandener Energieblockaden. Die Energie soll störungsfrei ohne Verlangsamung oder Stagnation fließen, um Körper, Geist und Seele gesund zu erhalten.

Als Behandlungsmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zielt die Akupunktur immer auf die ganzheitliche Regulierung. Hierbei wird mit Einmalnadeln in Akupunkturpunkte gestochen, die sich auf den Meridianen bzw. Energieleitbahnen und Funktionskreisen befinden. Die Reize der Nadel regulieren den Energiefluss, aktivieren somit regulatorische Mechanismen und unterstützen die Selbstheilungskräfte.

MODERNER DENN JE

Gerade als eine der ältesten Therapiemethoden demonstriert die traditionelle Akupunktur unserer modernen Welt der Medizin, dass Alles zusammen gehört. Akupunktur am Pferd richtet sich als ganzheitliche Methode über Symptome hinaus, um die Ursachen mit einzubinden. Sowohl als alleinstehende Behandlungsform als auch unterstützend oder ergänzend zur westlichen Medizin ist sie eine enorme Bereicherung für unsere sensiblen und geliebten Pferde.

SANFTE THERAPIE

Pferde genießen diese ganzheitliche Behandlungsform. Ideal für Stoffwechselthemen, bei chronischen Krankheiten, zur Immunsystem Stärkung, zur Unterstützung im Fellwechsel, bei Allergien, Verspannungen, Schonhaltung, Ängsten, Unkonzentriertheit und einiges mehr.

BEFUND

Zur Befunderstellung wird eine gründliche Erhebung des Gesundheitszustandes durchgeführt. Weiterhin wird das emotionale und soziale Umfeld (Anamnese) festgestellt. Finalisiert wird der Befund mittels Adspektion (Sichtbefund) und Palpation (Ertasten).

MEDIZINISCHER ROTLICHT-LASER

Bei jeder Akupunktur Therapie ist mein medizinischer Rotlicht-Laser zur Stimulation der Akupunkturpunkte immer unterstützend dabei. Er ergänzt die Nadel an Stellen, wo nicht genadelt werden kann oder das Pferd es nicht möchte. Der Akupunktur-Rotlicht-Laser ist eine wertvolle Kombination zur Nadel-Akupunktur, um auf alle Befindlichkeiten des Pferdes eingehen zu können.

WISSENSWERTES

Die Akupunktur ist eine Jahrtausend alte Therapieform aus China. Vermutlich ist sie noch älter. Die Ursprünge sind nicht genau rückzudatieren. Zur damaligen Zeit wurden Götter, Geister oder Dämonen für Erkrankung und Heilung verantwortlich gemacht. Doch irgendwann geschah Außergewöhnliches.

Es wird in alten Sagen erzählt, dass Pfeilverletzungen und diverse andere Wunden und Quetschungen oder Aufschürfungen plötzlich dazu führten, dass Schmerzen verschwanden! Außerdem wurde der Erkenntnis nachgegangen, dass Massieren oder Reiben an bestimmten Stellen die Schmerzen lindern oder sogar ausschalten konnte. Mit der Zeit wurde auch entdeckt, dass die bloße Berührung an bestimmten Körperbereichen oder an bestimmten Stellen als angenehm empfunden wurde. Das Handauflegen wurde bei Schmerzen und Verletzungen als lindernd empfunden. Man begann alle Ereignisse und Erfahrungen zusammen zu tragen und einzuordnen. Bei alten Ausgrabungen wurden dicke Steinnadeln, Steinsplitter und dicke Nadeln aus Knochen entdeckt. Man schlussfolgerte, dass diese damals noch sehr dicken Nadeln zum Punktieren eingesetzt wurden.

Im laufe von Jahrtausenden wurden immer weitere Erkenntnisse gesammelt und weitere Punkte und Meridiane kamen hinzu. Das gesamte Wissen wurde sortiert und immer wieder erweitert, entwickelt und verfeinert. Dies ist nur ein klitzekleiner Ausflug in die Geschichte der Akupunktur. Sie soll aufzeigen, dass die Akupunktur aus dem normalen Leben gewachsen ist, ausgiebigst systematisiert wurde … und das über eine wahrlich lange Zeit…

” F. schwankt nicht mehr und findet sicheren Tritt beim Reiten… Danke Dir, das fühlt sich endlich wieder sicher und gut an.”
Ninett K.
” Die Akupunktur ist eine tolle Ergänzung zu seiner Therapie. Er ist jedes mal sehr entspannt und zufrieden danach…”
Sybille N.
” B. legt sich wieder öfter zum schlafen hin und ist viel entspannter “
Mike T.
” M. tickt nicht mehr “
Chris H.