Pferdebürsten

WISSENSWERTES
Die perfekte Pflege Pferdebürste – Stellen Sie sich vor…

… es kämmt Sie jemand mit einem Metallkamm, dann mit einem Plastikkamm und als weiteres mit einem Kamm aus glatten Holzstiften. Weiterhin werden Sie mit einer straffen Kunststoffbürste, anschließend mit straffen Naturborsten und final mit extra zartem Naturhaar gekämmt. Meinen Sie, dass Sie diese Unterschiede spüren? Mit Sicherheit werden Sie sehr große Unterschiede spüren. Die verschiedenen Pflege Pferdebürsten fühlen sich für Ihr Tier genauso vielfältig und verschieden an.

Pferde spüren die Unterschiede

Metall und harter Kunststoff fühlen sich kalt und steif an. Grobe Pflege Pferdebürsten mit Naturborsten werden als taff empfunden, fühlen sich dennoch wärmer und nachgiebiger an. Glattes Holz ziept nicht und lässt das Haar locker gekämmt an sich vorbeistreifen. Weiche Borsten und weiches Naturhaar fühlen sich entspannend und streichelnd an.

Auch Pferde fühlen die Unterschiede der einzelnen Materialien. Schließlich merken sie sogar die feinste Berührung durch die kleinste Mücke … also sind sie wahrliche Meister darin zu bemerken, womit sie berührt und gepflegt werden.

Braucht Ihr Pferd es eher kraftvoll oder soft?

Manche Pferde lieben es grundsätzlich mit starkem Andruck und mit starken Borsten von Pflege Pferdebürsten gebürstet zu werden. Diese Pferde lieben stimulierende Putz-Massagen, um zu entspannen. Genau für solche Tiere gehören intensiv greifende und stimulierende Naturborsten zur Basis-Ausstattung. Ergänzend dient die feine Hochglanzbürste als extra Streicheleinheit und zum entstaubenden Ausklang als Glanzfinish.

Die Softies und putz-sensiblen Pferde sind etwas anders gesinnt. Meist wollen sie zu Beginn sanft berührt werden und erlauben es dann im weiteren Putzverlauf auch mit kräftigeren Borsten angepackt zu werden. Ins Basis-Sortiment dieser Pferdegruppe gehören kombinierte Pflege Pferdebürsten mit zweifacher Bestückung, die sich im Handumdrehen an Putzempfinden und Körperregionen anpassen lassen. Für „Sensibelchen“ gibt es außerdem gezielte Putztechniken, so dass sie genießen können.

Was heißt das für Sie?

Das soll Ihnen veranschaulichen, dass die Pferde in ihrem Putzverhalten verschieden sind und somit spezielle Bedürfnisse an Pflege Pferdebürsten stellen. Passen Sie die Pferdebürsten dem natürlichen Verhalten Ihres Pferdes beim Shoppen an, damit es sich von Ihnen erkannt fühlt und vertrauensvoll mit Ihnen zusammen genießen kann.

Klar ist, dass Ihre Pflegemittel & Pflege Pferdebürsten Ihr Pferd säubern und pflegen sollen. Es soll sich dabei nicht wehren, sondern wohlfühlen und entspannen. Schließlich dienen Putz-Sessions auch der Kommunikation. Das Pferd zeigt mit seinen Reaktionen die momentane Stimmung und körperliche Verfassung an. Sie können entsprechend antworten und mit passendem Equipment und passender eigener Einstellung die Stimmungslage positiv unterstützen und das Wohlbefinden fördern.

Was passt zu Ihrem Pferd?

Nehmen Sie sich beim nächsten Bürsten Ihres Pferdes Zeit. Achten Sie genau auf die Reaktionen und stellen Sie fest, welche Art der Berührung Ihr Pferd mag. Eher „harte“ oder „softe“ Pflege Pferdebürsten, oder beides?

Hier ein Beispiel: Meine Putz-Utensilien sind meinem Pferd und seinem Umfeld angepasst. Ich habe Pferdebürsten die zu seinem hellen Fellkleid passen. Er wälzt sich nicht viel in Schlamm, aber gerne in Sand. In seinem hellen Fell hat er oft hartnäckig verklebte Liegeflecken. Außerdem gehört er im Fellwechsel zur Kategorie „putz-sensibel“. Für diese Fälle habe ich sowohl straffe als auch medium-straffe Kombi-Pferdebürsten in meiner Putztasche griffbereit, um mich ganz einfach anpassen zu können. Und bei extremen Krusten oder Verklebungen greife ich zum Start zu meinem Federstriegel. Der lockert das super stark Verklebte, so dass ich dann mit den passenden Pflege Pferdebürsten beginnen kann. Mit der richtig abgestimmten Auswahl ist das Putzen unkompliziert und macht Spaß.

Nachhaltigkeit & Natur

Im Don Dexter Vital-Shop finden Sie nachhaltige und hochwertige Pferdebürsten, die in Deutschland produziert werden und bezahlbar sind. Nachhaltige Naturprodukte sind für das Lebewesen Pferd die passende Wahl, da diese in Puncto Pflege, Sauberkeit und Wohlbefinden einen großen Mehrwert darstellen.

Tipp aus der Praxis

Pferdebürsten aus Naturmaterialen sind von großem Vorteil für Sie und für das Lebewesen Pferd. Die Kombination aus Holzrücken, Naturborsten und Naturhaar verhindert elektrostatische Aufladung. Diese Eigenschaft wirkt sich sehr positiv auf die Putzkraft von Pferdebürsten und auf das Wohlbefinden Ihres Pferdes aus.

Mit Beratung die richtige Wahl treffen

Kennen Sie das? Sie sehen sich Pferdebürsten im Shop an, lesen die Produktbeschreibung und sind sich gar nicht mehr sicher, ob die Pferdebürste gerade jetzt zu Ihnen und Ihrem Pferd passt? Im Don Dexter Vital-Shop sind die Produktbeschreibungen sehr ausführlich und beinhalten Tipps zum Einsatz. Als leidenschaftliche Reiterin und Tier-Therapeutin habe ich alle Produkte im Don Dexter Vital-Shop selbst getestet und sie haben sich in der Praxis mehrfach bewährt.

Falls Sie sich gerade nicht sicher sind, ob eine bestimmte Pflege Pferdebürste zu Ihrem Pferd passt, schicken Sie mir eine Nachricht. Ihre Fragen werden beantwortet und ich berate Sie sehr gerne: Kontakt

Liebe Grüße und bleiben Sie und Ihre lieben Vierbeiner gesund,
Dragana Zirkel