DETANGLE Pferdebürste, Leistner Pferde Haarbürste

17,90 

Die Kunst des Bürstens bei Mähne & Schweif

Kein Ziepen und Reißen mehr mit besonders glatten Holz-Stiften der Detangle Mähne Schweif Pferdebürste. Die Aufgabe dieser besonderen Mähne und Schweif Pferdehaarbürste ist es, langes Rosshaar zu erhalten oder es beim Wachstum zu unterstützen. Made in Germany.

Artikelnummer: DON00100 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Mähnen- und Schweif-Rosshaare erfordern den Einsatz einer hochwertigen Pferde Haarbürste mit geeigneten Borsten oder Stiften. Für eine jederzeit schonend gründliche Pflege des langsam nachwachsenden kräftigen und weichen Mähnen- und Schweifhaars ist die Detangle Mähne Schweif Leistner Haarbürste für Pferde perfekt geeignet. Nachhaltige Pferde Haarbürste: 100% Natur, Holzkörper, Naturholzstifte.

LANGES PFERDEHAAR – GEWUSST WIE

KEIN RUPFEN und Reißen

Bei Mähne und Schweif Pferdehaar gehört es zur nachhaltigen Pflege und Schönheit, lose Rosshaare gründlich mit einer Pferde Haarbürste zu entfernen. Die Detangle Mähne Schweif Leistner Haarbürste ist mit Borsten-Stiften aus heimischem Buchenholz ausgestattet und liegt sehr leicht und angenehm in der Hand. Aufgrund ihrer Beschaffenheit (Größe: 220 x 60 mm) gibt sich die Detangle beim Bürsten sehr wendig und flexibel, so dass sie mit Leichtigkeit in jeder Bewegung gefühlvoll auf das Rosshaar eingehen kann.

Zum Bürsten des Schweifes hält man diesen in der Regel mit der einen Hand fest, während die andere mit der Bürste das Rosshaar mit weichen Strichen kämmt. Hierbei kommt einem die Leichtigkeit dieser Pferdehaarbürste für das lange Rosshaar in der Hand extrem entgegen. Die glatt polierten Buchenholzstifte gleiten sanft durch Mähne und Schweif Rosshaar, ohne zu rupfen und zu reißen.

Tipp:
Langes Pferdehaar möchte von den Spitzen bis zum Ansatz gekämmt werden. Umfassen Sie diese Haarspitzen mit der Hand und kämmen Sie diese zuerst. Fassen Sie dann Stück für Stück nach, bis Sie beim Haaransatz angekommen sind. Ist das Haar verfilzt und verknotet, geht das nicht so einfach. Hier ist Hilfe von einem hochwertigen Mähnen- und Schweifspray angesagt. In diesem Fall die Spitzen und verfilzten Bereiche vor dem Kämmen einsprühen und antrocknen lassen. Dann wie beschrieben kämmen. Von mal zu mal wird es dann leichter werden, da das Haar sich erholt und weniger verknotet.

Extra Tipp:
Zur Vorarbeit der Pferdehaar Pflege eignen sich jederzeit Natur Pferdehaarbürsten mit extra langen Borsten. Langes Pferdehaar liebt es nicht zu straff und nicht zu soft; verwenden Sie am besten eine Pferdehaarbürste aus Naturmaterialien mit einer Medium Borstenhärte. Kämmen Sie mit dieser Bürste locker durch das lange Haar, um den groben Schmutz zu lösen und das Haar dabei schon auszurichten. Dann können die Detangle und wenn nötig ein Mähnenspray die Arbeit vollenden. Eine passende langborstige Naturbürste ist die Mucky von Leistner. Hier geht es zu weiteren Details dieser Fell, Mähne und Schweif Bürste: Mucky.

Zusätzliche Informationen

Marke

Leistner

Borstenhärte

(Größe: 220 x 60 mm)

Material

Holzkörper aus heimischen Wäldern, 100% Naturbürste

Borstenmaterial

100% Natur Buchenholzstifte

Nach oben